Gulaschsuppe

für 4-5 Personen

ca. 30min Vorbereitung & 2h Kochen

Zutaten

1,0kg Gulaschwürfel

1,5 L Rinderbrühe (zum Rezept

250 mL trockener Rotwein

Butterschmalz oder Öl zum Anbraten

2 große Zwiebeln

4 Knoblauchzehen

2 Karotten

2 Paprikaschoten

6 große Kartoffeln

1 Bund Petersilie

4 Lorbeerblätter

2 EL Tomatenmark

5 TL scharfes Paprikapulver

5 TL edelsüßes Paprikapulver

3-4 EL Zucker

2 TL Majoran oder Oregano

Salz

Pfeffer

Zum Andicken, falls nötig, eignet sich eine einfach Mehlschwitze

2 EL Butter

Weizenmehl

Zubereitung

Kartoffeln, Möhren, Paprika & Zwiebeln grob würfeln. Knoblauch klein hacken.

Gulaschwürfel in heißem Butterschmalz in kleinen Portionen (!) anbraten, bis sie schön braun sind. 

Angebratene Gulaschwürfel komplett in den Topf geben, Zwiebeln und Knoblauch zufügen und 5min dünsten.

Tomatenmark, Paprikapulver hinzufügen, rühren und kurz mit anbraten.

Mit Brühe und Rotwein ablöschen, Zucker, Lorbeerblätter, Majoran oder Oregano hinzufügen.

Bei kleiner Hitze, mit geschlossenem Deckel 1,5 - 2h köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

Wenn notwendig, etwas Brühe dazugeben.

Nun die Kartoffel, Paprika und Möhrenwürfel hinzugeben und weitere 20min köcheln lassen bis alles weich ist.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer seine Suppe schön sämig mag, macht am besten noch eine Mehlschwitze, um sie anzudicken.

Dazu Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen und leicht bräunen lassen. Nach und nach unter Rühren das Mehl hinzugeben, bis die Mehlschwitze schön dickflüssig, aber nicht zu fest ist. 

Unter Rühren in die Suppe geben und nochmal aufkochen.

Fertig & guten Appetit !