Mit Hackfleisch gefüllte Paprikaschoten

ca. 30 min Vorbereitung & 30 min Kochzeit

Zutaten

500g Hackfleisch

6-7 Paprikaschoten je nach Größe

Für die Paprikaschoten

1 Zwiebel

1 Bund Petersilie

1 Ei

1 TL mittelscharfer Senf

3 EL Semmelbrösel (Tipp: Wer keine Semmelbrösel zur Hand hat, kann auch Couscous oder Bulgur verwenden)

1 Päckchen Feta (optional)

2 EL Kapern (optional)

Für die Soße:

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 Paprika (bzw. die Reste vom "Deckel" der gefüllten Schoten)

2 Möhren

2 EL Tomatenmark

1 gestrichener TL Paprika edelsüß

4 Zweige Thymian

500 mL Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

Zubereitung

Eine Zwiebel in kleine Würfel schneiden, Petersilie hacken, das Hackfleisch mit 1TL Salz, 10 Umdrehungen aus der Pfeffermühle und 1 TL Senf würzen. Die Hälfte der Zwiebelwürfel, die Petersilie, das Ei und die Semmelbrösel zum Hack geben und wer mag kann jetzt ebenfalls die Kapern und den zerkleinerten Feta hinzufügen. Alles gut durchkneten, damit die Zutaten gleichmäßig verteilt sind.

Die Paprikaschoten oben aufschneiden und mit dem Hackfleisch füllen. Hier darf gerne bis oben hin gestopft werden. Aber Vorsicht, die Schoten soll heile bleiben.

Als nächstes die gefüllten Paprikaschoten in einer Pfanne anbraten (nicht zu heiß) bis sie braun werden. Als erstes stelle ich sie in der Pfanne auf den Kopf, damit das Hackfleisch eine schöne Farbe bekommen. Danach jede Seite der Schoten für wenige Minuten in der Pfanne anbraten.

Paprikaschoten aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.

Für die Soße eine Zwiebel, den Knoblauch und das restliche Gemüse kleinschneiden. In einem Topf, der groß genug ist damit später alle Paprikaschoten am besten aufrecht nebeneinanderstehend Platz finden können, die Zwiebel und den Knoblauch auf mittlerer Stufe 2 Minuten andünsten. Das restliche Gemüse dazu und alles nochmals 5 Minuten anbraten bis alles Farbe bekommen hat. Das Tomatenmark und das Paprikapulver dazu, kurz mit anbraten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Thymian dazu und alles kurz aufkochen. 

Die Paprikaschoten mit der Öffnung nach oben nebeneinander in die Soße stellen - möglichst so, dass sie nicht umfallen. 

Bei geschlossenem Deckel etwa 30 min köcheln lassen bis das Hackfleisch komplett gar ist.